Gartengestaltung und -Pflege

P1080795.JPG

Gerne entwickle ich gemeinsam mit Ihnen Umgestaltungspläne und setze sie mit mit solidem Handwerk um. Dabei liegen mir die Verwendung von möglichst natürlichen sowie regionalen Rohstoffen am Herzen, wie hier der "Plasselber", einem lebhaften Sandstein aus dem Sense-Bezirk, Kt. Fribourg. Einige meiner Schwerpunkte in der Gartengestaltung und -Pflege sehen Sie unten:

individuelle Gartengestaltung

Permakulturberatung

Permakultur ist ein neuer Gartentrend, der sich aus den Wörtern "permanent" und "Agrikultur" zusammen setzt. Aus diesem Ideenfundus haben sich Elemente wie das Hoch- oder Hügelbeet als Bereicherung für den Hausgarten entwickelt. Dort wirkt das eingegrabene Holz gleichsam als Dünger und als Wasserspeicher. Solche Hoch- oder Hügelbeete oder auch eine Kräuterspirale können Ihren Garten bereichern. Wie genau, das erläutere ich gerne bei einer Permakulturberatung.

Staudenbeet

Gärten mit mehrjährigen, krautigen Pflanzen, wie zum Beispiel Tulpen, Anemonen, Lilien und die oben abgebildeten Astern, muten meist wie kleine Wohlfühloasen an. Für die Erstellung ist ein umfangreiches Pflanzenwissen über die Blütenzeiten, Farben und Standortansprüche vonnöten. Deshalb arbeite ich mit einem fachkundigen Kollegen zusammen, der den Pflanzplan erstellt und nach Möglichkeit auch lokal angebautes, biologisches Pflanzmaterial liefert.

Microkleerasen

Möchten Sie einen dichten Rasen praktisch ohne Düngung und Vertikutieren? Dann empfehle ich ihnen Mikrokleerasen. Microklee ist eine spezielle Züchtung, die den Rasen nicht verdrängt, sondern in seinem Wachstum unterstützt. An Kleewurzeln bilden sich Knöllchenbakterien, die Stickstoff anreichern, den Hauptnährstoff der Pflanzen. Gerade neben einem Schwimmteich, wo eine künstliche Düngung zu unerwünschtem Algenwachstum führen würde, ist die biologische Düngung des Klees die sinnvollste Option.

Trockensteinmauern und -Treppen

Trockensteinmauern sind in mehrerer Hinsicht eine Investition in die Zukunft: Wie beispielsweise hier im Bild ersetzen sie zerfallene Eisenbahnschwellen als Hangstützen, und machen dies wesentlich ästhetischer. Darüber hinaus bieten sie Lebensraum für Nacktschneckenfeinde wie Weinbergschnecken, Blindschleichen und Eidechsen. 

Baum-, Hecken und Obstschnitt

In langjähriger Erfahrung habe ich mir dieses Handwerk angeeignet. Ein guter Schnitt verjüngt die Pflanze, lockert sie auf und weist ihr den Raum zu, den sie im Ganzen einnehmen kann. Bei Obstbäumen liegt mir der Erhalt alter Baumbeständen genau so am Herzen wie die Pflanzung von robusteren, extra für biologischen Anbau gezüchteten Sorten.

Kiesbeet

Durch die kundige Bepflanzung strahlen die Farbtupfer zwischen den glänzenden Steinen. Ein Kiesbeet ist pflegeleicht und bietet Nützlingen Unterschlupf. Es vereint also Ästhetik, niedrigen Aufwand und Naturnutzen.